Kreis Warendorf

Mitarbeiter (m/w/d) für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

  • 48231 Warendorf
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Befristeter Vertrag

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Wir suchen Sie
als Mitarbeiter (m/w/d) für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
für das Breitbandbüro des Kreises Warendorf und der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH.

Der Kreis Warendorf hat das Ziel, eine flächendeckende Breitbandversorgung zu erreichen, die alle Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Schulen und institutionelle Anschlussnehmer erreicht. Dementsprechend sollen sämtliche Städte und Gemeinden mit ihren Stadt- und Ortsteilen in einen umfassenden NGA (Next Generation Access)-Ausbau einbezogen werden. Hierbei wird zukunftsorientiert gigabit-fähige NGA-Infrastruktur bis in die Gebäude – insbesondere in den Außenbereichen – errichtet und betrieben. Das Breitbandbüro wird als Stabsstelle des Landrates eingerichtet. Engagement, eigenverantwortliches Arbeiten sowie eine gute Selbstorganisation werden vorausgesetzt.


Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Beschwerdemanagement
  • Kommunikationsschnittstelle für projektbezogene Anfragen (extern und intern)
  • Erstellung und Redaktion von Texten und Publikationen wie Pressemitteilungen, Artikel, Newsletter, Vorlagen, etc.
  • Mitarbeit bei der Erstellung und Pflege der Website
  • Kommunikation über Social Media
  • Erstellung von Präsentationen
  • Organisation von Informationsveranstaltungen und Workshops

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Studium mit kommunikationswissenschaftlichem bzw. journalistischem Schwerpunkt oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse und Verständnis im Themenfeld Glasfaser/Breitband
  • Belastbarkeit
  • Kommunikationskompetenz
  • Team-, Konflikt- und Organisationsfähigkeit
  • verantwortungsbewusstes sowie genaues Arbeiten und Handeln
  • erweiterte Kenntnisse in MS-Office

Es handelt sich um ein für zunächst zwei Jahre befristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (zurzeit 39,0 Stunden). Eine Besetzung der Vollzeitstelle mit Teilzeitkräften ist möglich, sofern die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 39,0 Stunden erreicht wird und eine Besetzung des Arbeitsplatzes ganztägig erfolgen kann. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 11 TVöD-V.
Die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind erwünscht.
Wir würden uns freuen, wenn sich auch Menschen mit Zuwanderungsgeschichte angesprochen fühlen und sich bewerben.

Die Kreisverwaltung versteht sich als familienfreundlicher Arbeitgeber und ist hierfür bereits mehrfach ausgezeichnet worden. Darüber hinaus wurde die Kreisverwaltung Warendorf als Attraktiver Arbeitgeber 2016 ausgezeichnet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 25.11.2019 ausschließlich als Online-Bewerbung.

Übersenden Sie bitte keine Bewerbungen per E-Mail oder Originalunterlagen per Post, sondern nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Bewerbung über Interamt. Postalisch zugesandte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurück geschickt.

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

PR-Berater/in (m/w/d)

Engel & Zimmermann - Unternehmensberatung für Kommunikation

  • Ab sofort
  • 82131 Gauting
  • 26.11.2019

Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 80539 München
  • 05.12.2019

CASUS Pressesprecher und Verantwortlicher für Öffentlichkeitsarbeit, Online Redaktion, Social Media und Marketing (m/w/d) - Job-Id: 128/2019

Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf e. V.

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 02826 Görlitz
  • 25.11.2019

Referent (m/w/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 78467 Konstanz
  • 26.11.2019

Leiter/in Kommunikation (m/w/d)

Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 91058 Erlangen
  • 26.11.2019