Der Deutsche Musikrat (DMR)

Öffentlichkeitsarbeit Bundesjugendorchester - 50% (m/w/d)

  • 53113 Bonn
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Befristeter Vertrag Teilzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Der Deutsche Musikrat (DMR) ist der Dachverband des Musiklebens in Deutschland und steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Der DMR repräsentiert die Interessen von rund 14 Millionen musizierenden Menschen und ist Träger renommierter Förderprojekte.

Unsere langfristig angelegten, bundesweiten Programme decken das Spektrum von Klassik über Jazz bis Pop, von Profis zu Amateuren, von nationaler und internationaler Bedeutung ab und berücksichtigen alle Altersklassen. Diese Projekte werden seit Jahrzehnten als Institutionen des Musiklebens geschätzt und haben sich Leuchtturm-Charakter erworben. In dieser Form bildet die Projektgesellschaft mit ihren 50 Mitarbeiter*innen ein operatives Kompetenzzentrum, das weltweit einzigartig ist.

Für das Bundesjugendorchester suchen wir in Teilzeit 50 % (derzeit 19,5 Stunden / Woche) ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Person für die

Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

als Vertretung für die Elternzeit der Stelleninhaberin.


Ihre wichtigsten Aufgaben:

 

  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Bundesjugendorchesters
  • Formulierung von Texten, Pressemeldungen und Newsletter, Lancierung von Meldungen und Berichten in Print-, Radio-, TV- und Online-Medien sowie Kontaktstelle für Pressevertreter
  • Redaktion und Administration Jahresheft, CD-/DVD-Produktionen und Webseite
  • Marketing für Eigenveranstaltungen und Unterstützung von Veranstaltern
  • Betreuung der Social-Media-Kanäle
  • Mitarbeit zum Fundraising (z.B. Freundeskreis, Alumni-Netzwerk, Stiftung)
  • Enge Zusammenarbeit mit der zentralen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Deutschen Musikrat gGmbH
  • Berichtswesen, allgemeine Recherche- und Bürotätigkeiten, Pflege von Datenbanken


Wir wünschen uns:

  • eine teamfähige, motivierte, emphatische und belastbare Person mit Bereitschaft zur gelegentlichen Reisetätigkeit
  • gutes Sprachgefühl und versiert im Formulieren von Texten und Pressemeldungen
  • bestehende Pressekontakte und routinierter Umgang mit Pressedatenbanken
  • Social-Media-Erfahrung und Kenntnisse von Content-Management-Systemen (typo3)
  • Flexibilität, gutes Zeitmanagement und eigenständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise
  • Erfahrung im Umgang mit jugendlichen Musiker*innen (zw. 14 und 19 Jahren)
  • ein abgeschlossenes Studium Bereichen Medien, Kulturmanagement, Kulturwissenschaft, Musikwissenschaft oder vergleichbare Kenntnisse mit Schwerpunkt Musik und Kommunikation


Wir bieten Ihnen:

  • eine zukunftsorientierte Tätigkeit auf der soliden Basis eines gesicherten Arbeitsplatzes
  • ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einer einzigartigen, gemeinnützigen Kulturorganisation
  • ausgeprägte Teamarbeit gemeinsam mit dynamischen und hochmotivierten Kolleg*innen
  • flexible Arbeitszeiten
  • Vergütung in Anlehnung an die Entgeltgruppe 9c TVöD-Bund bei Erfüllung der personen- und tätigkeitsbezogenen tariflichen Voraussetzungen


Die Stelle ist vorerst bis zum 30. Juni 2022 befristet. Dienstort ist Bonn.

Der Deutsche Musikrat fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Wir begrüßen Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Mitarbeiter*innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX berücksichtigt. Der Deutsche Musikrat ist bestrebt, den Anteil von Frauen zu erhöhen und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.
 


Für Fragen steht Ihnen der Projektleiter Sönke Lentz, unter 0228 2091-194 zur Verfügung.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Mail (in einer Datei, nicht größer als 8 MB) an: lentz@musikrat.de. Einsendeschluss ist der 30. April 2020.

Wir möchten Sie informieren, dass wir Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung des Auswahlverfahrens verarbeiten und speichern. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b, Art. 88 DS-GVO i. V. m. § 26 BbgDSG. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestim-mungen vernichtet.

www.musikrat.de
www.bundesjugendorchester.de

Bundesjugendorchester

Weberstrasse 59
53113 Bonn

Sönke Lentz
Tel. 02282091194
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
30.04.2020

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Referent (w/m/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

The Boston Consulting Group GmbH

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 40212, 80539 Düsseldorf und München
  • 01.07.2020

Referenten/-in für die interne und externe Wissenschaftskommunikation (m/w/d) in der PR/Öffentlichkeitsarbeit

Max-Planck-Institut für KGF

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 14476 Potsdam
  • 08.07.2020

Leiter/in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)

Universität zu Köln

  • ab sofort
  • 50923 Köln
  • 07.07.2020

PR & Marketing Manager (m/w/d)

Mainfranken Theater Würzburg

  • 01.09.2020
  • 97070 Würzburg
  • 10.07.2020

Leitung (m/w/d) für das Amt für Bürgerbeteiligung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Stadt Bamberg Personalamt

  • ab sofort
  • 96047 Bamberg
  • 09.07.2020