SPD-Bundestagsfraktion

Referent / Redakteur (w/m/d) für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit

  • 10117 Berlin
  • ab sofort
  • Befristeter Vertrag

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Die in den 19. Deutschen Bundestag gewählten 152 Mitglieder der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands bilden gemeinsam die SPD-Bundestagsfraktion und vertreten im Bundestag die sozialdemokratische Politik.

Dabei werden sie von ca. 230 Fraktionsmitarbeiterinnen und -mitarbeitern beraten.


Wir suchen - befristet bis zum Ende der 19. Legislaturperiode des Bundestages – für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit

einen Referenten / Redakteur (w/m/d)

Wir bieten eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kleinen Team mit flachen Hierarchien.

Vergütet wird die Tätigkeit in Anlehnung an den TVöD/Bund. Angehörige des öffentlichen Dienstes können für die Dauer ihrer Tätigkeit zur Fraktion beurlaubt werden.

 

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung von politischen Kommunikationsstrategien sowie Konzeption und Durchführung entsprechender Kampagnen,
  • Verfassen von Artikeln, Botschaften und sonstigen Texten zu politischen Themen und parlamentarischen Debatten für die Online- und Offline-Medien der Fraktion,
  • Erarbeitung von Grundlagen und Durchführung demoskopischer Untersuchungen in Zusammenarbeit mit einem Meinungsforschungsinstitut
  • Konzeption und redaktionelle Betreuung der Produktion von audiovisuellen Inhalten (z.B. Erklärvideos zu politischen Themen) sowie Koordination und Begleitung entsprechender Dienstleister.
  • Themenplanung, redaktionelle Betreuung und konzeptionelle Weiterentwicklung der Homepage der Fraktion sowie der internen und externen elektronischen Newsletter,
  • Themenplanung, Konzeption und Redaktion des regelmäßig erscheinenden Magazins „Fraktion intern“,
  • Themenplanung, Konzeption und Redaktion von Broschüren und Faltblättern,
  • Unterstützung der Kommunikation in den sozialen Medien (Facebook, Twitter, Instagram etc.),
  • Laufende Beobachtung aktueller politischer Entwicklungen und Debatten.

 

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom oder Äquivalent), vorzugsweise in einer publizistischen, journalistischen, sprachwissenschaftlichen, politikwissenschaftlichen oder vergleichbaren Fachrichtung,
  • einschlägige Berufserfahrung im Kommunikationsbereich, vorzugsweise in einer journalistischen Tätigkeit oder im Rahmen einer Tätigkeit in einer PR-Agentur oder einem Meinungsforschungsinstitut,
  • ausgeprägtes Verständnis für politische Themen, sichere Urteils- und Analysefähigkeit sowie Fähigkeit, komplexe Sachverhalte rasch zu erfassen, in allgemeinverständlichen Texten überzeugend zu erklären und in klaren, einfachen Botschaften auf den Punkt zu bringen,
  • Fähigkeit und Erfahrung in der selbständigen Entwicklung und Umsetzung kreativer Ideen zur zielgruppengerechten Kommunikation politischer Inhalte und Botschaften,
  • hohe Affinität zu Online-Medien, insbesondere auch im Bereich Social Media,
  • gute Kenntnisse der Strukturen, Organisationsabläufe und Arbeitsweise von Fraktion, Partei und Bundestag,
  • gute Kenntnisse der gängigen EDV-Anwendungsprogramme,
  • Kenntnisse der für Mediengestaltung (Bildbearbeitung, Videoschnitt) einschlägigen Programme wie Photoshop und Premiere bzw. Bereitschaft, sich diese anzueignen,
  • technisches Verständnis und Grundkenntnisse in HTML sowie Erfahrung in der Arbeit mit Redaktionssystemen,
  • Fähigkeit, unter hohem Zeitdruck zu arbeiten und auch ad hoc auf Kommunikationsbedarfe zu reagieren,
  • hohes Maß an Belastbarkeit, Engagement, Selbständigkeit und Eigenverantwortung, hoher Kreativitäts- und Qualitätsanspruch,
  • Bereitschaft, im Wechsel mit Kolleginnen und Kollegen auch einzelne Schichtdienste in Randzeiten (z.B. abends) und am Wochenende zu übernehmen,
  • ausgeprägte Teamfähigkeit,
  • Bereitschaft zur Weiterbildung.

Wir erwarten außerdem ein hohes Maß an Übereinstimmung mit den Positionen der SPD.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und sind bestrebt, den Frauenanteil im genannten Beschäftigungsbereich zu erhöhen.

Wir sind ein familienfreundlicher Arbeitgeber. Der ausgeschriebene Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

Bei gleicher Eignung berücksichtigen wir schwerbehinderte Menschen bevorzugt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.


Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf bitte in tabellarischer Form) bis zum 27.03.2020 unter Angabe des Kürzels CAe.02 per Email an:

bewerbung@spdfraktion.de
(bitte die Unterlagen unbedingt in einer PDF-Datei zusammenfassen)

oder alternativ an:

SPD - Fraktion im Deutschen Bundestag        
- Personalbüro -       
Platz der Republik 1
11011 Berlin

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Niedersächsisches Landesgesundheitsamt

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 30449 Hannover
  • 27.05.2020

Geschäftsstellenmitarbeiter/in (m/w/d) im Referat Öffentlichkeitsarbeit

SPD-Landesverband Baden-Württemberg

  • 01.September 2020
  • 70182 Stuttgart
  • 02.07.2020

Seniorexperte (m/w/d) Presse mit Schwerpunkt Hörfunk

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 10115 Berlin
  • 30.06.2020

Referent/in Dialogmarketing (w/m/d)

SPD-Parteivorstand

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 10963 Berlin
  • 24.06.2020

Referent (m/w/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Social Media, Veranstaltungsorganisation und Bürgerkommunikation

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

  • ab sofort
  • 80797 München
  • 26.06.2020