FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH

Stabsstelle für politische Kommunikation und Pressearbeit

FRÖBEL ist ein gemeinnütziges Sozialunternehmen im Bereich der Kindertagesbetreuung mit rund 4.000 Beschäftigten und über 190 Einrichtungen in zehn Bundesländern. Wir setzen uns auf allen politischen Ebenen aktiv für die Rechte von Kindern sowie für eine Bildungs- und Chancengerechtigkeit von Kindern und ihren Familien ein. Dafür ist eine intensive politische Öffentlichkeitsarbeit unerlässlich. Sie sind kommunikationsstark und bringen echte Begeisterung für soziale Themen mit? Dann bewerben Sie sich auf die Position

Stabsstelle für politische Kommunikation und Pressearbeit.

Wir suchen eine sozial engagierte und politisch versierte Persönlichkeit, die mit Eigeninitiative und sicherem Gespür für Themen unsere politische Lobbyarbeit unterstützt. In enger Abstimmung mit der Geschäftsführung unterstützen Sie den Dialog mit politischen und gesellschaftlichen Entscheidungsträgern aller Ebenen.


Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • die Vertretung des Unternehmens als Pressesprecher bzw. Pressesprecherin;
  • das regelmäßige Agenda Setting in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung;
  • die Beratung der Abteilungsleitungen und der regionalen Geschäftsleitungen in allen kommunikativen Belangen;
  • der Aufbau und die Pflege eines soliden Netzwerks zu bundesweiten Medien und in die Politik;
  • die Vertretung von FRÖBEL bei externen Terminen sowie die Vorbereitung und Begleitung von medienwirksamen Fach- und Präsentationsveranstaltungen von FRÖBEL;
  • die Verantwortung für die inhaltliche und organisatorische Umsetzung der politischen Agenda mit kommunikationsstarken und auf die Zielgruppen abgestimmten Maßnahmen (Veranstaltungen, Hintergrundgespräche, Fachdiskussionen, persönliche Ansprache);
  • die Bearbeitung von politischen Themen der FRÖBEL-Gruppe für politische Gremien (Vorbereitung von Briefings, Positionspapiere, Fachbeiträge);
  • die Pflege einer regelmäßigen Kommunikation mit politischen Entscheidungsträgern, Verbänden und Gremien sowie gegenüber der Presse;
  • die gezielte Arbeit mit Medien und Journalisten und die Beantwortung von Medienanfragen zu gesellschaftspolitischen Themen;
  • die Mitwirkung im Krisenmanagement.

Sie bringen diese Voraussetzungen mit:

  • Sie haben ein Hochschulabschluss im Bereich der Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften oder weiteren in der politischen Öffentlichkeitsarbeit anwendbarem Bereichen abgeschlossen;
  • Sie verfügen über Erfahrung in der politischen Kommunikation und/oder Lobbyarbeit bzw.  in der journalistischen Arbeit;
  • Sie haben idealerweise bereits in einem Sozialunternehmen und/oder Verband gearbeitet, bringen der Arbeit von pädagogischen Fachkräften hohe Wertschätzung entgegen und kennen ihre Bedürfnisse;
  • Für Bildungs- und Chancengerechtigkeit bringen Sie echte Begeisterung mit und können diese auch überzeugend kommunizieren;
  • Komplexe Sachverhalte können Sie verständlich darstellen in Wort und Schrift, idealerweise bringen Sie sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache mit;
  • Sie sind gut vernetzt und treten professionell und souverän auf.

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber, der sich für eine offene und chancengerechte Gesellschaft einsetzt;
  • eine wirksame und sinnstiftende Tätigkeit: Sie können Themen aktiv mitgestalten, die gesellschaftspolitisch relevant sind;
  • einen schönen Arbeitsplatz in Berlin-Mitte sowie eine der Qualifikation entsprechende Vergütung mit attraktiven Zusatzleistungen (betriebliche Altersvorsorge, Mobilitätszulage).

Genau das Richtige für Sie? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.


bewerbung@froebel-gruppe.de

FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH
Dr. Gudrun Rannacher; Geschäftsführerin
Alexanderstraße 9
10178 Berlin

Tel.: 030 21 235 308

Jetzt bewerben

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Pressesprecher (m/w/d)

Stadt Sonneberg

  • 01.07.2020 (oder baldmöglichst)
  • 96515 Sonneberg
  • 22.05.2020

Referent*in mit dem Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit- und Pressearbeit und gleichstellungspolitische Vernetzung

Landeshauptstadt Kiel

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 24103 Kiel
  • 26.05.2020