Die Klinikum Dortmund gGmbH (in Trägerschaft der Stadt) ist als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Münster ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit über 1.400 Planbetten, ca. 4.000 Mit­arbeitern und verfügt (bis auf die Psychiatrie) über sämtliche medizinische Fachrichtungen. Das Klinikum behandelt jährlich über 240.000 Patientinnen und Patienten, davon rd. 65.000 stationär.

Die Stabsstelle der Geschäftsführung „Unternehmenskommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Veranstaltungsmanagement“ erreichte 2017 u. a. die Auszeichnung „Pressestelle des Jahres“ sowie diverse andere nationale und internationale Awards. In dieser Stabsstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit­beschäftigung, befristet für die Dauer von 18 Monaten einen

Volontär (w/m) in der Unternehmenskommunikation

Wir bieten Ihnen:

  • Eigenverantwortliches Arbeiten in unserem Team
  • Sie erhalten die Möglichkeit, das gesamte Spektrum der Kommunikationsaufgaben in einem Klinikum der Maxi­malversorgung kennenzulernen
  • Sie durchlaufen während des 18-monatigen Volontariats externe Blockseminare und interne Schulungen
  • Sie lernen die mediengerechte Aufbereitung von Themen und die wichtigsten Darstellungsformen der Unternehmens­kommunikation/PR kennen und umsetzen
  • Unter Anleitung übernehmen Sie die operative Umsetzung von Projekten, wirken bei der Erstellung von Broschüren mit und unterstützen bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen und Presseterminen
  • Sie sind involviert in die Pflege unseres Inter- und Intranets bzw. der Social-Media-Kanäle sowie in die Konzeption von PR-Kampagnen

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein angemessenes abgeschlossenes Hochschulstudium und erste journalistische und/oder Marketing-/PR-Erfahrungen in den Bereichen Redaktion und/oder Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Zudem haben Sie eine hohe Affinität zu Internet, neuen Medien und Contentmarketing
  • Als aufgeschlossene Persönlichkeit verfügen Sie über eine sehr gute Allgemeinbildung und können sich schnell in neue Themenbereiche (v. a. Medizinthemen) einarbeiten
  • Sie haben ein ausgeprägtes Schreibtalent, sind kommunikativ und haben Spaß daran, Maßnahmen und Projekte für die Öffentlichkeitsarbeit mit zu entwickeln
  • In stressigen Momenten behalten Sie den Überblick; große Einsatzbereitschaft und eine hohe persönliche Flexibilität sind für Sie selbstverständlich

Sie dürfen Ihrer Bewerbung gern auch ein kurzes Vorstellungsvideo beifügen; dies ist jedoch keine Pflicht.

Die Vergütung erfolgt branchenüblich gemäß Empfehlungen der DPRG.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind erwünscht.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben steht Ihnen für eine erste persönliche
Kontakt­aufnahme und weitere Auskünfte der Leiter der Unternehmenskommunikation,
Herr Raschke, unter der E-Mail: marc.raschke@klinikumdo.de gerne zur Verfügung.

Interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung unter www.klinikumdo.de