Theater der Bundesstadt Bonn

Referentin/Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht zum 23. August 2019

eine Referentin/einen Referenten (w / m / d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

in Vollzeit

Das Theater Bonn beschäftigt in den Sparten Oper, Schauspiel, Tanz und Portal über 430 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wird als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Bundesstadt Bonn geführt. Es unterhält an drei Standorten unterschiedliche Theaterbühnen, Probebühnen und Werkstätten. Mit rund ca. 500 Veranstaltungen im Jahr, einschließlich aller Neuproduktionen, diverser Wiederaufnahmen sowie Gastspielen und Kooperationsproduktionen, trägt das Theater Bonn einen wesentlichen Beitrag zu dem kulturellen Leben der Stadt Bonn und der Region bei.


Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Erstellung und Versand sämtlicher Presseinformationen des Theater Bonn für Oper, Schauspiel und Tanz-Gastspiele in Absprache mit der jeweiligen Dramaturgie / Spartenleitung sowie für kulturpolitische Themen in Absprache mit dem Presseamt der Stadt 
  • Erstellung und Versand sämtlicher Presseeinladungen zu Premieren, Tanzgastspielen und Pressekonferenzen 
  • Koordinierung und Betreuung sämtlicher Pressetermine (Interviews Probenbesuche etc.)
  • Pflege des Presseverteilers 
  • Verantwortung des täglichen Pressespiegels und des Archivs 
  • Redaktionsleitung der monatlich als Beilage des Bonner General-Anzeigers erscheinenden Theaterzeitung (Lektorat, Koordination und Ausführung der redaktionellen Abläufe und ggf. Verfassen von eigenen Beiträgen)
  • Betreuung der FSJ-Stelle der Öffentlichkeitsarbeit


Unsere Anforderungen sind:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Abschluss Bachelor of Arts oder höher) vorzugsweise in einem geisteswissenschaftlichen Fach (Kultur- / Theater- / Musikwissenschaft, Germanistik etc.)
  • Erfahrungen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an einem Theater oder einer vergleichbaren kulturellen Institution
  • Hohe Textsicherheit und Kommunikationsfreude
  • Großes Interesse an darstellenden Künsten und sehr gute Kenntnisse der deutschsprachigen Theater- und Medienlandschaft
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und eventuell Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache 
  • Versierter Umgang mit den gängigen Windows-Office Anwendungen und einschlägigen Softwareprogrammen sowie ggf. redaktionelle Erfahrungen im Bereich Social Media (Facebook, Instagram, Twitter)
  • Flexibilität und Bereitschaft, auch am Wochenende oder am Abend zu arbeiten.


Darüber hinaus sind uns die Bereitschaft zur Teamarbeit, angenehme und freundliche Umgangsformen, ein zielgerichtetes und selbstständiges Arbeiten wichtig.


Wir bieten Ihnen einen Arbeitsvertrag nach den Bestimmungen des Normalvertrags Bühne, Sonderreglung Solo. Die wöchentliche Arbeitszeit richtet sich nach den Bestimmungen des Arbeitszeitgesetzes.

Gemäß Landesgleichstellungsgesetz und Frauenförderplan der Bundesstadt Bonn werden Bewerbungen von Frauen für diese Stellen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistungen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Theater der Bundesstadt Bonn

Am Boeselagerhof 1
53111 Bonn

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind erwünscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung schriftlich bis spätestens 27. Mai 2019 an das Theater der Bundesstadt Bonn, Herrn Dr. Bernhard Helmich, Generalintendant, Am Boeselagerhof 1, 53111 Bonn, oder bevorzugt online über bernhard.helmich@bonn.de. 

Wenn Sie an einer Rücksendung der Bewerbungsunterlagen interessiert sind, fügen Sie Ihren Unterlagen bitte einen ausreichend großen und frankierten Rückumschlag bei. Bitte beachten Sie, dass Reise- und Unterkunftskosten nicht erstattet werden.

Jetzt bewerben

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Mitarbeiter (m/w/d) für Presse | Media | Kommunikation

Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm

  • ab sofort
  • 85276 Pfaffenhofen zwischen München und Ingolstadt
  • 09.05.2019

Referentin / Referent

Hessische Staatskanzlei

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 65183 Wiesbaden
  • 17.05.2019

eine Referentin/einen Referenten (m/w/d) Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation für den Bereich Digitalisierung der Verwaltung

Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI)

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 10557 Berlin
  • 06.05.2019

Referent für PR- und Verbandskommunikation (m/w/d)

KAV Berlin

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 10623 Berlin
  • 15.05.2019